Bedingungslose Selbstliebe als Weg zu innerem und äußeren Frieden

Sei herzlich willkommen, lieber Mensch,

bist du auf der Suche nach Erweiterung, neuen Blickwinkeln, Ganzheit, nach tiefer, bedingungsloser Selbstliebe und Frieden, dann bist du gut aufgehoben in meiner schamanischen Praxis. Hier findest du Möglichkeiten zur Auflösung alter Glaubensmuster und kannst ganz in die Erinnerung an deine Schöpferkraft zurückkehren, wenn du es möchtest.

Schritt für Schritt, den Weg der bedingungslosen Selbstliebe zu gehen, bedeutet, die selbst gesetzten und die übernommenen Grenzen in Frage zu stellen und ggf. zu verschieben, sie aufzulösen oder auch neue Grenzen zu setzen. Selbstliebe bringt dich in deine Selbstverantwortung und mit ihr in die Freiheit.

Liebst du dich selbst auf allen Ebenen mit all deinen Aspekten, dann kannst du schwerlich umhin, auch das Leben in all seinen Facetten zu lieben.

Bedingungslose Selbstliebe ist nicht das Ziel. Sie ist ein Weg zu Erfüllung, Klarheit, Freude, Sinnhaftigkeit, Partnerschaft, Wärme, Stärke, schlicht zu allem, was du zutiefst in deiner Seele ersehnst.

Ich grüße dich,

          Schriftzug Tanja Richter

 



 

Weiblichkeit in Griesstätt

Orientalischer Tanz in Griesstätt

Ab dem 02. Oktober gebe ich in Zusammenarbeit mit dem DJK Sportverein Griesstätt einen Bauchtanzkurs. Es wird ein Kurs über 10 Abende á 1,5 Stunden, jeweils jeden zweiten Montag ab 19:00 Uhr im Gymnastikraum der Grundschule.

Für Mitglieder des Sportvereins ist dieser Kurs kostenlos. Für Nichtmitglieder kostet der Kurs 50,00 Euro. Eine Mitgliedschaft im Sportverein wird also günstiger, weil die pro Jahr nur 47,00 Euro kostet. 

Der Bauchtanz kommt ursprünglich aus Afrika. Er war ein Gebärunterstützungs- und Ritualtanz. So wurde er auch zum Feiern der Weiblichkeit bei Festen getanzt, an denen nur Frauen teilnahmen. Durch das Wegfangen und Verkaufen afrikanischer Frauen nach Ägypten und in die arabische Welt, wurde er zu dem, was er heute ist: Ein sehr sinnlicher Tanz, der auch zum Vergnügen der Zuschauer getanzt wird.

Von 2002 bis 2005 habe ich in Rostock Bauchtanz unterrichtet. Mir geht es dabei vorrangig um die Freude an der Bewegung und die Körpererfahrung.

Der Tanz ist geerdet und verlangt der Tänzerin einiges an Koordination ab. Vor allem aber macht es Spaß, sich gemeinsam mit anderen Frauen zu bewegen und der eigenen Weiblichkeit einen Raum zu geben.

Bitte melde dich bei mir telefonisch (08039 40 79 138) oder per eMail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an und bringe einen Schleier mit.