Die schamanische Reise

Vorbereitungen für die schamanische Reise

Wenn ich mich für dich auf eine schamanische Reise begebe, klären wir vorweg genau das Thema ab, zu dem ich reisen werde. Wir formulieren eine klare Frage bzw. eine Bitte.

Du machst es dir dann auf der Liege bequem, schließt die Augen, entspannst dich und nimmst über deinen Kanal einfach wahr, was geschieht.

 

Schamanische Reise im SeelenTraum mit dem Krafttier Eule

 

Was dich erwartet

Wenn du etwas fühlst, siehst, hörst oder anders wahrnimmst, ist das großartig. Es kann sein, dass du etwas anderes wahrnimmst als ich. Das macht nichts. Die Informationen ergänzen sich meistens.

Wenn du nichts wahrnimmst, ist das ebenfalls vollkommen in Ordnung. Das mag verschiedene Gründe haben. Vielleicht ist das Thema für dich einfach zu heftig oder du bist es gar nicht gewohnt, in die Nichtrationale Welt einzutauchen. Es kann auch vorkommen, dass du dich unter Druck setzt.

Egal, ob auch du in Kontakt bist oder nicht, es geschieht so oder so und zwar durch mich. Ich stehe oder sitze neben dir und trommle.

Oft ist es so, dass zunächst alte Energien abfließen – so etwas wie Trauer, Wut, Angst etwa. Diese Energien und manchmal auch Wesenheiten, die sich in ein “Seelenloch” gesetzt haben, fließen durch meine Füße in mein Herz, das quasi ein Tor zum Universum ist. Dort wird die Energie in Empfang genommen und entsprechend versorgt.

Und dann kommen eventuell Seelenanteile zurück. Sie werden meistens von den Geistern gebracht. Manchmal führen mich die Geister aber auch zu ihm hin und ich muss ihn holen. Seelenanteile fließen durch meinen Kopf in mich hinein. In mir erspüre ich die Informationen, die er in sich trägt und manchmal – nein, so gut wie immer – gibt es Hausaufgaben auf, damit er gut integriert werden kann. Wenn ich alle Informationen habe, puste ich ihn dir in dein Herz. Es gab Klienten, die berichteten, dass sich das zunächst ein wenig eng angefühlt hat, sich der Seelenanteil aber schnell verteilt hat.

Danach trommle ich noch einmal ein wenig weiter, um zu schauen, ob noch etwas geschehen möchte oder ob es das war. Dann rassle ich, um den Seelenanteil schön in dein System hineinzubringen und zu verteilen.

Zum Schluss lege ich gerne noch einmal meine Hände an deine Füße, um deine Energie wieder zu erden und vielleicht auch ein wenig in die Balance zu bringen.

Nachbereitung

Wenn du wieder ganz da bist, reden wir selbstverständlich über das Geschehene. Ich gebe dir die Informationen, die ich erhalten habe und erzähle dir von den Hausaufgaben.

Es kann sein, dass du dich nach einer solchen Reise müde fühlst. Energetisch-seelische Veränderungen sind anstrengend. Vielleicht fühlst du das sogar ein paar Tage. Gönne dir ausreichend Ruhe und Stille und mache die Hausaufgaben tatsächlich!

Eine solche Sitzung dauert durchschnittlich etwa 1,5 Stunden.


Hier erfährst du etwas zu den Preisen und Regelungen einer schamanischen Reise mit mir.

Heiße Schokolade
"Das hat sich angefühlt wie warme Schokolade, die sich von innen an die Löcher anlegt."

Jahreskreis 2022

12.08.2022 Lughnasadh
Mondfest: 8. Vollmond nach Jul

23.09.2022 Mabon
Sonnenfest: Herbsttag- und Nachtgleiche